Was ist… Marxismus?

Was ist Marxismus
Karl Marx‘ Aussage „Je ne suis pas marxiste“ (ich bin kein Marxist) kann als Urszene eines gespaltenen Verhältnisses des Namenspatrons zur sogenannten Bewegungsgeschichte ‚des‘ Marxismus verstanden werden. Marx war mit seiner Kritik nicht an einem neuen ‚System‘ gelegen, das den Kapitalismus ersetzen sollte. Er wollte den Kapitalismus „wissenschaftlich“, anhand seiner eigenen Kategorien kritisieren und zugleich „politisch“ überwinden. Doch welche Begriffe und Kategorien sind für Marx zentral und warum? Wie wurden diese in den verschiedenen Strömungen des Marxismus, wie etwa dem ‚Marxismus-Leninismus‘, dem ‚Trotzkismus‘, ‚Maoismus‘ oder der femistischen Ökonomiekritik ausgelegt? Und was ist davon heute noch übrig?

Der INPUT-Vortrag soll, anknüpfend an das bisherige Format und die bereits stattgefundenen Inputs zum Feminismus und Anarchismus, den Raum zur Diskussion aktueller politischer Auseinandersetzungen zum Marxismus eröffnen.

19.03.2019 / 18:30 Uhr / JUZ-Mannheim

„Was ist…“ ist eine Veranstaltungsreihe von INPUT-Mannheim/Heidelberg zu linken Grundbegriffen. Von Januar bis Juli ist jeden dritten Dienstag im Monat ein anderes Thema dran. Checkt auch facebook.com/input.mannheim

Was ist… Marxismus?

Was ist Marxismus
Karl Marx‘ Aussage „Je ne suis pas marxiste“ (ich bin kein Marxist) kann als Urszene eines gespaltenen Verhältnisses des Namenspatrons zur sogenannten Bewegungsgeschichte ‚des‘ Marxismus verstanden werden. Marx war mit seiner Kritik nicht an einem neuen ‚System‘ gelegen, das den Kapitalismus ersetzen sollte. Er wollte den Kapitalismus „wissenschaftlich“, anhand seiner eigenen Kategorien kritisieren und zugleich „politisch“ überwinden. Doch welche Begriffe und Kategorien sind für Marx zentral und warum? Wie wurden diese in den verschiedenen Strömungen des Marxismus, wie etwa dem ‚Marxismus-Leninismus‘, dem ‚Trotzkismus‘, ‚Maoismus‘ oder der femistischen Ökonomiekritik ausgelegt? Und was ist davon heute noch übrig?

Der INPUT-Vortrag soll, anknüpfend an das bisherige Format und die bereits stattgefundenen Inputs zum Feminismus und Anarchismus, den Raum zur Diskussion aktueller politischer Auseinandersetzungen zum Marxismus eröffnen.

19.03.2019 / 18:30 Uhr / JUZ-Mannheim

„Was ist…“ ist eine Veranstaltungsreihe von INPUT-Mannheim/Heidelberg zu linken Grundbegriffen. Von Januar bis Juli ist jeden dritten Dienstag im Monat ein anderes Thema dran. Checkt auch facebook.com/input.mannheim

Was ist… Anarchismus?

WI_Anarchismus

Was ist… Anarchismus?
Neben der kommunistischen Bewegung stellt der Anarchismus einen zentralen Bezugspunkt der zeitgenössischen Linken dar. Die Beziehung der beiden ‚verfeindeten Brüder‘ sorgt nach wie vor für hitzige Debatten und Zerwürfnisse. Doch wie lässt sich der Anarchismus überhaupt definieren? Staatsfeindlich, radikal, gegen Autoritäten? In der Veranstaltung zum Anarchismus, im Rahmen der Input „Was ist …?“-Reihe versuchen wir nach einem kurzen Input eine zeitgemäße Definition dieser nicht zu unterschätzenden politischen Strömung zu entwerfen. Außerdem lohnt es sich zu diskutieren, was Kommunismus und Anarchismus voneinander lernen können.

19.02.2019 / 18:30 Uhr / JUZ-Mannheim

„Was ist…“ ist eine Veranstaltungsreihe von INPUT-Mannheim/Heidelberg zu linken Grundbegriffen. Von Januar bis Juli ist jeden dritten Dienstag im Monat ein anderes Thema dran. Checkt auch inputma.blogsport.de

Was ist… Feminismus?

Was ist... Feminismus?

Was ist… Feminismus?
„Feministisch“ taucht in den meisten Selbstverständnissen linker Zusammenhänge auf, die etwas auf sich halten. Gesamtgesellschaftlich wird gleichzeitig jedoch aktuell in Frage gestellt, ob es ihn überhaupt noch braucht.
Im Input werden wichtige feministische Strömungen und Ideen vorgestellt und die Notwendigkeit unterschiedlicher Feminismen geprüft. Danach diskutieren wir!
Ist Feminismus per se links? Wie wird Feminismus von Rechten
instrumentalisiert? Wie verhält es sich mit Männern*, die sich
feministisch nennen? Was hat das ganze mit dem Kapitalismus zu tun?

15.01.2019 / 18:30 Uhr / JUZ-Mannheim

Was ist… ist eine Veranstaltungsreieh von INPUT-Mannheim/Heidelberg zu linken Grundbegriffen. Von Januar bis Juli ist jeden dritten Dienstag im Monat ein anderes Thema dran. Checkt auch facebook.com/input.mannheim

Veranstaltungsreihe „Was ist…“

Was ist...

Am 15.01.2019 startet unsere Veranstaltungsreihe „Was ist…“!
Jeden dritten Dienstag im Monat um 18:30 Uhr wollen wir im JUZ-Mannheim über linke Grundbegriffe/Bewegungen/Ideen diskutieren. Euch erwartet jeweils ein kurzer Vortrag, der die großen Themen zusammenfasst, kritische Fragen aus linken Debatten herausstellt und dann natürlich viel Raum für Diskussion bereit hält. Im Anschluss gibt es in der Regel Essen.

Hier schon Mal die Termine:
15.01.2019 – Feminismus
19.02.2019 – Anarchismus
19.03.2019 – Marxismus
16.04.2019 – Kritische Theorie
21.05.2019 – Inter- und Antinationalismus
18.06.2019 – Antifa
16.07.2019 – Antiimperialistische und Antideutsche Linke

Merkt’s euch vor! Sagt’s weiter! Kommt vorbei!